Heimatverein Hohenziatz e.V.
Heimatverein Hohenziatz e.V.

Der Heimatverein Hohenziatz - eine Kurzgeschichte der Entstehung und des Wirkens

 

 

Im Jahre 1991 wurde der Heimatverein Hohenziatz gegründet, mit dem Ziel, eine Organisation zu haben, die bestimmte Aufgaben in der Vorbereitung der 1992 anstehenden 1000-Jahrfeier übernehmen sollte. Diese Feier wurde für unsere Ortschaft ein großer Erfolg. Die Arbeit des Vereins hatte sich gelohnt und ging danach weiter. Die Verantwortlichen von damals hatten erkannt, dass es für unsere Menschen in den beiden Ortsteilen Lüttgen- und Hohenziatz wichtig war, Traditionen weiter zu führen, das kulturelle Leben zu organisieren, die Umwelt mit zu gestalten, andere Initiativen zu unterstützen und Neues nach der Wende zu wagen

Davon ist die Geschichte dieses Vereins geprägt.

Aus verschiedenen Anlässen haben wir über unsere bisherige Arbeit berichtet und Zeugnisse unseres Wirkens dargestellt. Wir wollen es auch hier tun.

Es ist damit Zeit auf Vergangenes zu verweisen und auf neue Aufgaben hinzuweisen.

Ein aussagekräftiger Hinweis auf die Arbeit der vergangenen Jahre ist immer der Plan für die Vorhaben des Jahres, den Sie für das laufende Jahr auch auf dieser Homepage finden.

Dabei zeichnen sich Schwerpunkte ab, die immer wiederkehren.

Dazu zählen die Mitgliederversammlungen, Informationsveranstaltungen, Radwanderungen in die Umgebung, Traditionsveranstaltungen, wie Osterfeuer, Frauen- oder Muttertagsfeier, Tanz in den Mai und Erntetanz. Wichtig sind für uns auch die Veranstaltungen zum 1. Mai, zum Tag der Erinnerung, Mahnung und Begegnung sowie der Volkstrauertag. Ein Höhepunkt der jährlichen Veranstaltungen ist dabei das Sommerfest.

Diese Arbeit des Vereins wird von unseren Einwohnern und Gästen sehr gut angenommen und mitgestaltet. Wenn auch bei vielen Veranstaltungen der Heimatverein die Organisation und Verantwortung übernimmt, so sind doch viele andere beteiligt. Eingebunden sind je nach Art der Veranstaltung die Feuerwehr, die Kindertagesstätte, das Kinderheim in Lüttgenziatz oder die Kirchengemeinde.

Wir sollten auch darauf verweisen, dass die finanzielle, materielle und logistische Unterstützung durch die Gemeinde bzw. Ortschaft eine wichtige Voraussetzung für unsere Arbeit ist.

Ebenso wichtig ist die Unterstützung, die wir von unseren Spendern erhalten. Dazu zählen inzwischen nicht nur Betriebe und Institutionen, sondern auch Einzelpersonen, die mit Ihren Spenden unsere Arbeit finanziell unterstützen. Es gibt eine tatkräftige Unterstützung durch unsere Landwirtschafts- und Gewerbebetriebe, wenn es um die Gestaltung unseres Umfelds geht.

Schließlich dürfen wir natürlich die ehrenamtliche Arbeit und den Einsatz der Vorstandsmitglieder und vieler fleißiger Helfer nicht vergessen, denn ohne sie läuft auch nichts.

Ein weiterer Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist die Aufarbeitung unserer Geschichte, die Dokumentation unserer Entwicklung der jüngsten Zeit und die Darstellung der Ergebnisse in der Öffentlichkeit. Dazu gibt es bereits eine umfangreiche Materialsammlung. Für die Speicherung und Darstellung nutzen wir die modernen Medien. Bei Vereins- oder Rentnerveranstaltungen gibt es dazu Vorführungen, weil wir alle zu gleich auch Zeitzeugen sind, die ihre Ansichten dazu äußern.

Interessant ist die Entwicklung der Mitgliederzahl. Sie stieg von 46 im Gründungsmonat auf heute über 120 an. Die Altersstruktur reicht von 10 bis 90.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Hohenziatz e.V.